Klackern aus dem Motorraum bzw Getriebe?

  • Vielen Dank für die rege Beteiligung :)

    Ps. Hydrostößel würde ich gleich die ersten nehmen. Reicht doch.

    Alles andere ist richtig.

    Dichtmasse fehlt noch fürs intake manifiold vorne und hinten.

    Die ersten (Melling) kann ich nicht nehmen, da sie keine Rolle haben. :squint: Entscheidung wurde zugunsten der Lieferbarkeit getroffen. Laut Lektüre wurden beim 95er die mit Rollen verwendet.


    Dein Vorschlag mit Juli ist übrigens hervorragend. 👍


    @Toni

    Besten Dank für den Hinweis zur Dichtung und zur Stößelstange. Die macht den Braten auch nicht fett. 7.192 oder 7.195 Zoll?! Woher die Info nehmen, wenn die noch nicht ausgebaut sind? Oder kommt es hier nicht auf die Länge an? :w00t:

    Kipphebel würde ich persönlich eigentlich nicht auf Vorrat / Verdacht ordern. Wie dramatisch wäre es im Vergleich, die nach erster Prüfung gegebenenfalls zu ordern und nachträglich zu ersetzen?

    Der Sauberkeitsempfehlung werden wir sicherlich Folge leisten.

    2003er Modell :love:

    VIN: 1GNDM19 X 03B134xxx

  • Kipphebel würde ich persönlich eigentlich nicht auf Vorrat / Verdacht ordern.

    kein Problem,

    Stösselstangen 7.192 waren nur bis 95 verwendet, 7.195 waren bis zum Ende eingebaut. wobei die 0.076mm Längenunterschied nicht wirklich was ausmachen.

  • Nö,die Länge würden die hydros ausgleichen. Trotzdem täte ich die kürzeren nehmen...Just my mostard.

    Mit den hydrostößel hast du natürlich Recht....da hatte ich nicht drauf geachtet.

    Selbst mein 94ger mit vortec W Motor hatte schon die mit Rollen...wie unachtsam von mir.

    PS. Können wir sehr gerne gemeinsam machen.... Mini treffen mit Tom und Betty

    95´ger Chevy Astro Van AWD
    VIN: 1GNEL19W6SB........

    99`ger Chrysler Stratus Cabrio 2,5 JX






    Meine Galerie



    Der Weg ist das Ziel,mit nem Astro natürlich.(Oder mit nem Safari)
    Es grüßt euch der Marco

  • Jetzt sind schon die längeren geordert... :squint:

    Aber gut, dass wir drüber gesprochen haben :thumbsup:


    Beim Mini Treffen aber das BomBomsche Wuzerl nicht vergessen :saint:

    2003er Modell :love:

    VIN: 1GNDM19 X 03B134xxx

  • Vielen lieben Dank für die ganzen Infos, ohne euch würde ich nicht weiter kommen!

    Lieben Dank an Marco, würde mich bzw uns sehr freuen wenn wir uns bald wieder sehen und sogar miteinander schrauben!

    An Nächtigung wie auch Speis und Trank ist sicherlich gesorgt!

    Liebe Grüße

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • Servus miteinander,

    dank Marco's und Benni's Unterstützung habe ich nun die Hydrostößel gewechselt, obwohl noch Zweifel aufkamen, ob es diese wirklich sind.

    Nun gut, Termin stand, Teile waren da..

    Nach ca 100km Fahrt kann ich nun keinerlei Klackern mehr feststellen, allerdings leichte Leerlaufschwankungen.

    Ich denke die viele Arbeit hat sich gelohnt!

    Vielen Dank an meine Helfer!

    Grüße

    Tom

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • ...allerdings leichte Leerlaufschwankungen.

    Ich glaube so langsam, dass das eine Art Virus ist, den der Marco mit sich herumschleppt. Jetzt hat er ihn nach Bayern eingeschleppt ...;(.

    Ich empfehle dringend Mund-Nase-Ansaug-Schutz!:D

  • Den Zündverteiler hab ich bei Toms Astro haargenau wieder so eingestellt wie er war.

    Vorher markiert! Ich habe Augenzeugen:P

    95´ger Chevy Astro Van AWD
    VIN: 1GNEL19W6SB........

    99`ger Chrysler Stratus Cabrio 2,5 JX






    Meine Galerie



    Der Weg ist das Ziel,mit nem Astro natürlich.(Oder mit nem Safari)
    Es grüßt euch der Marco

  • Lief ja auch ca 10min perfekt im Stand und auf einmal fing er bisschen das meckern an.. Ich werde mal die Batterie abklemmen und quasi reseten, vielleicht hilft es ja.

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • Servus Leute,


    wollte nochmal einhaken bezüglich der Leerlaufschwankungen.. Mittlerweile ist er im Leerlauf so instabil, das er mir auch ausgeht.

    Was könnte das Problem sein, da es vorm hydrostößel Wechsel noch nicht war?

    IAC und EGR wurde gemacht.

    Injection spider wäre für mich noch eine Lösung, aber den nur auf Verdacht tauschen?

    Danke für eure Unterstützung!

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • Ja,aber den mussten wir ja ausbauen um die Hydros zu wechseln. Das reicht ja schon aus damit der hinerher undicht ist.

    Kann ja durch Dreck bzw. Ölkohle noch einigermaßen dicht gewesen sein. Den zu wechseln ist nicht viel Arbeit,aber die Kosten.

    95´ger Chevy Astro Van AWD
    VIN: 1GNEL19W6SB........

    99`ger Chrysler Stratus Cabrio 2,5 JX






    Meine Galerie



    Der Weg ist das Ziel,mit nem Astro natürlich.(Oder mit nem Safari)
    Es grüßt euch der Marco

  • Danke für die Antwort.. Also siehst du es auch so, das ich den auf jeden Fall tauschen sollte?

    Kosten hab ich mir noch nicht angesehen.

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • So am Rande, vielfach sind Leerlaufschwankungen auf den Benzindruck zurückzuführen. Dann sind Spider oftmals undicht, ist es der Druckregler oder die Anschlüsse, O-Ringe usw.

    Eigentlich wäre der Spider kein kompliziertes Teil, nur findet man keine Ersatzteile für die Reparatur desselben.

    Also Druckprüfung durchführen.

    Zuweilen kann auch das TPS gerade im unteren Bereich schlechten Kontakt haben und Pfuscht dem IAC ins Gehege.

  • Da hat Toni recht...TPS wäre auch ein Verdächtiger. Einen Druckregler/Gehäuse und Dichtungen habe ich alles noch da. Leider aber keine neuen Poppet Valves(Die gibt's aber neu).

    95´ger Chevy Astro Van AWD
    VIN: 1GNEL19W6SB........

    99`ger Chrysler Stratus Cabrio 2,5 JX






    Meine Galerie



    Der Weg ist das Ziel,mit nem Astro natürlich.(Oder mit nem Safari)
    Es grüßt euch der Marco