Klackern aus dem Motorraum bzw Getriebe?

  • Hallo Leute,


    ich weiß, Ferndiagnosen sind immer schwierig, aber vielleicht kennt ja jemand das Problem..

    Bei kaltem Motor ist kein Klackern zu hören, wenn er warm ist, ist es sehr gut zu hören, bzw es wird extrem lauter unter Last.

    Ich habe mir bereits ein Stetoskop geholt und sämtliche Komponenten im Motorraum abgehört, aber nichts verdächtiges finden können.

    Nun war die Überlegung, bzw denke ich, das es vom Getriebe kommen könnte...

    Hat da jemand ne Idee, oder evtl Lust sich das am Treffen mal anzusehen?


    Vielen Dank schon mal !


    Liebe Grüße

    Tom

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • Hast du auch mal das Stetoskop an die Ölwanne gehalten?

    Kann ja nu vieles sein.

    Pleullager,aber wenn die so klappern würden, dürfte auch der Öldruck im Keller sein.

    Mal drüber hören kann ich ja....

    95´ger Chevy Astro Van AWD
    VIN: 1GNEL19W6SB........

    99`ger Chrysler Stratus Cabrio 2,5 JX






    Meine Galerie



    Der Weg ist das Ziel,mit nem Astro natürlich.(Oder mit nem Safari)
    Es grüßt euch der Marco

  • ja eben, das kann vieles sein. Das ist das Problem..Ölwanne habe ich noch nicht geprüft.

    Fahrverhalten, Zündung, usw. alles unverändert.. läuft optimal.


    Dankeschön!

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • Alle Aggregate sind mittlerweile ausgeschlossen. Alles im Motorraum wurde abgehört. Soweit alles Riemen betriebene i.O. Unterm Wagen deutlich (!) lauter. Drehzahlabhängig. In D sehr laut. Ist auch innerhalb der letzten Wochen deutlich lauter geworden 🙈 durch die Tieferlegung (oder wars das Bier) war unterm Auto zu stethoskopen nicht sofort die erste Idee. Dämliche Entscheidung im Nachhinein 😅

    2003er Modell :love:

    VIN: 1GNDM19 X 03B134xxx

  • Ist das Geräusch auch im P höhrbar? Ändert sich das Verhalten beim Durchschalten der Gänge?

    Wird das Geräusch auch lauter wenn der Motor im Stand warm läuft? dann bleibt das Getriebeöl noch "kalt" solange mindestens

    bis heisses Wasser durch den Kühler zirkuliert.

    Da wären noch Stirnradkette, Schwungrad oder Wandler ein Thema, wobei beim Wandler mit defekten Schaufeln ein Leistungverlust spürbar ist.

    Wird das Geräusch im Stand Getriebe im P beim drehen und halten der Lenkung am Anschlag auch lauter (dann ist Leistung vom Motor gefragt)?

  • In P ist das Geräusch wahrnehmbar, aber bei weitem nicht so laut sobald ich einen Gang einlege.

    Egal welcher Gang, dabei bleibt es unverändert.

    Ich hab ihn im Stand noch nicht warm laufen lassen, daher kann ich dazu leider nichts sagen.

    Ich werde mich spätestens morgen mal drunter legen und mit dem Stetoskop abhören.

    Leistungsverlust ist keiner merkbar.

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • Hallo Leute,

    lieben Dank das sich ein paar nette Menschen meinem Problem auf dem Treffen angenommen haben und meinten entweder Pleuel oder Hydrostößel.

    Nun gut, bevor ich allerdings da dran geh, habt ihr mir noch nen super Tipp gegeben.

    Motorreiniger ins Öl, 10 min im Standgas laufen lassen.. Leider keine Veränderung.

    Ölwechsel inkl. Filter gemacht und ein Hydrostößel Additiv mit dazu gegeben.

    Gestartet.. Klackert weiter wie bislang, doch plötzlich.. 20sec später, es ist viel viel leiser geworden. 😊

    Bin dann noch ca 10km gefahren und zuhause war es ganz weg. Ich hoffe das bleibt erstmal so.

    Vielen lieben Dank für den Tipp!

    Liebe Grüße

    Tom

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • Es braucht ja eine Weile bis das Mittel seine Wirkung entfalten kann,das war klar das es noch nicht sofort weg geht.

    Wenn's das war,und so bleibt8).

    Aber zum Pleuel hab ich ja schon gesagt,bei dem Geräusch dürfte der Öldruck im Keller sein,das war ja nicht der Fall.

    95´ger Chevy Astro Van AWD
    VIN: 1GNEL19W6SB........

    99`ger Chrysler Stratus Cabrio 2,5 JX






    Meine Galerie



    Der Weg ist das Ziel,mit nem Astro natürlich.(Oder mit nem Safari)
    Es grüßt euch der Marco

  • Servus mitnand!


    Nach 5 monatiger Ruhe..nun wieder das Klackern..

    werde wohl nicht drum rum kommen, die Hydrostößel zu wechseln..

    Hat das schon mal jemand gemacht von Euch?

    Gibt es dazu eine Anleitung?


    Vielen Dank schon mal!


    Schöne Grüße

    Tom

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • Ist kein Hexenwerk. Geh aber vorher sicher das daß Geräusch nicht doch aus der Ölwanne kommt.

    Und nicht vergessen die Dichtungen für Ansaugbrücke und deren Abdeckung zu besorgen. Und wenn du eh alles auseinander hast,solltest du auch über den Tausch Injektion spider nachdenken.

    95´ger Chevy Astro Van AWD
    VIN: 1GNEL19W6SB........

    99`ger Chrysler Stratus Cabrio 2,5 JX






    Meine Galerie



    Der Weg ist das Ziel,mit nem Astro natürlich.(Oder mit nem Safari)
    Es grüßt euch der Marco

  • Danke für die Info, Marco!

    3 dumme Fragen noch:

    Was wäre es denn, wenn es aus der Ölwanne kommt?

    Wo sitzen denn meine Stößel?

    Und, kann ich das selbst machen auch wenn ich sowas noch nie gemacht habe?

    🙄

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • Wenns aus der Ölwanne kommt kann ein Pleullager schuld sein.

    Meiner hat manchmal im Leerlauf auch ein leichtes klackern welches aber sofort mach minimaler Drehzahlerhöhung weg ist.

    Astro 2004 1GNEL19X14B108406 AWD :w00t:


    T6 als Arbeitstrapo

  • Aber würde bei einem Schaden des Pleullagers, das Klackern auch verschwinden mit dem Hydrostößel additiv das ich damals mit rein habe?

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589

  • Vielleicht kommt es auch vom Auspuff bzw Kat, schön mal in diese Richtung gesucht? Der liegt ja auch dort unten.

    Gruß Harald

    Chevrolet Astro 2000er Starcraft Hightop 4WD 1GBEL19W

  • ok das hatte ich nicht gelesen, dann soll er halt mal dickeres Öl fahren und schauen ob es weg bleibt z.B. 10W40 statt 5W30 was fährt er bzw. du?

    Chevrolet Astro 2000er Starcraft Hightop 4WD 1GBEL19W

  • Danke für die Antworten!

    Ich habe 10W40 drin und nach dem letzten Ölwechsel inkl. Motorreiniger und Hydrostößel Additiv war das klackern auch weg für paar Monate..

    Ich werde nochmal mit dem Stethoskop hören und schlimmstenfalls.. Oder bestenfalls 😜 die Stößel tauschen.

    Danach kommt mal 15W40 mineralisch rein.

    Chevrolet Astro Van Baujahr 1995 , Farbe Rot


    1GNDM19WOSB245589