Kardanwelle - Gelenk tauschen

  • Liebe Leute,


    ich würde gerne mein Kardanwellengelenk

    tauschen, auf Rockauto werden

    einige angeboten, was muss man bei RWD

    beachten?


    Welches passt?


    Das Kardanwellenmittellager auch gleich im Zuge dessen erneuern?


    Für Anregungen bin ich Euch - wie immer -

    sehr dankbar.


    LG

    Matt

    Dateien

    1997 GMC Safari Gulf Stream; RWD, High Top, VIN 1GDDM19W6VB504482.
    2003 Ford Crown Victoria P-71 Police Interceptor; RWD, 320 hp 4.6 V8, unmarked, ex California Highway Patrol (ID-1157).

    1979 GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome; FWD (!), 6.6 V8 L80 Oldsmobile Toronado engine, 6.8 tons gross weight.

  • Andere Frage, warum willst du Sie Tauschen?

    Haben die Kreuzgelenke Spiel?

    Solange du Hersteller bevorzugst die von der Materie kommen wie DANA und Moog ist es eigentlich egal.

    Einfach auf Verdacht oder weil es so schön aussieht würde ich die Kreuzgelenke nicht tauschen.

  • Mein GMC hat jetzt 240.000 km runter und

    nachdem ich die kaputten Felgen los bin

    läuft er - was die Reifen betrifft -

    vollkommen ruhig. Wie ich jedoch gestern

    im Zuge von 440 km Autobahn festgestellt

    habe, tritt bei 130 km/h fallweise - nicht

    immer - eine leichte Vibration auf, die sich

    irgendwie anders als mit den damals

    kaputten Felgen anfühlt.


    Es ist sehr schwierig dies festzustellen,

    denn ich dachte zuerst, dass die

    Vibration mit der Windrichtung bzw. mit

    der Beschaffenheit des Autobahnbelags

    zusammenhängt.


    Bin mir da immer noch nicht ganz

    sicher. Da aber die Sofafedern in der 3.

    Sitzbank im Fall des Falles zum

    Mitschwingen beginnen und sich die

    Quelle mittig bzw. hinten zu befinden

    scheint, möchte ich diesen Umstand

    weiter verfolgen.


    Bei einem anderen Astro in Ö waren

    die Kreuzgelenke hinüber, leider vergaß

    ich zu fragen, wie sich defekte Gelenke

    beim Fahren genau anfühlen.


    LG

    Matt

    1997 GMC Safari Gulf Stream; RWD, High Top, VIN 1GDDM19W6VB504482.
    2003 Ford Crown Victoria P-71 Police Interceptor; RWD, 320 hp 4.6 V8, unmarked, ex California Highway Patrol (ID-1157).

    1979 GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome; FWD (!), 6.6 V8 L80 Oldsmobile Toronado engine, 6.8 tons gross weight.

  • Das kannst du meiner Meinung nach nicht beim Fahren fühlen, da musst du drunter und das Kreuzgeleng auf Spiel prüfen.

    Das kann genausogut die Getriebeausganswelle, Differenzial eingangswelle bezw. deren Lager oder was ganz was anderes sein.

    94er Astro Ext. LT, RWD, 1GNDM19Z5RB210xxx :astro:

  • Ich hab meine letztens gewechselt.. dabei beim Rauspressen.. geht Sau schwer... Die Aufnahme minimal verbogen.. dadurch hat er Sicherungsring nicht mehr gepasst.. riesen Action..


    Außerdem für die beim Getriebe brauchst du unbedingt einen Gasbrenner oder ähnliches.. die sind mit einer Plastik "Sicherung" im Inneren versehen.. da sind vier Löcher. Alles ziemlich heiß machen bis eine lange lange Wurst rausquillt.


    Wichtig auch alle trennbaren teile markieren.. Differential zu welle etc..


    Im Fazit würde ich das nicht noch Mal selbst machen. Hauptsächlich deswegen weil es Firmen gibt die dir die ganze Welle wuchten und die Gelenke tauschen ->> falls wirklich notwendig!

    (Habe ich auch erst danach festgestellt :)


    Das ist auch das was ich dir empfehlen würde!

    Ausbauen - weiter geben - einbauen - sicher sein!

  • O.k. das reicht mir als Info, vielen Dank!

    Ich beobachte das mal vorerst weiter...


    LG

    Matt

    1997 GMC Safari Gulf Stream; RWD, High Top, VIN 1GDDM19W6VB504482.
    2003 Ford Crown Victoria P-71 Police Interceptor; RWD, 320 hp 4.6 V8, unmarked, ex California Highway Patrol (ID-1157).

    1979 GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome; FWD (!), 6.6 V8 L80 Oldsmobile Toronado engine, 6.8 tons gross weight.

  • Genial, danke - drucke ich mir aus!


    Gestern wieder 440 km Autobahn.

    Wahrscheinlich sind die Winterreifen

    die Ursach. Benutze diese jetzt die

    4. Saison, davon 3 Saisonen mit den

    kaputten Felgen.


    Den kommenden Winter fahre ich noch

    durch, dann schmeiße ich sie weg...die

    damaligen SR wurden auch durch die

    Felgen schwer in Mitleidenschaft

    gezogen.


    Dies könnte die leichte Vibration ab 130

    erklären.


    Bis 120 no problem.


    Die SR (eigentlich M&S) waren

    komplett ungleichmäßig abgefahren.

    Konnte man mit der Hand fühlen.

    Wellenartig.


    LG

    Matt

    1997 GMC Safari Gulf Stream; RWD, High Top, VIN 1GDDM19W6VB504482.
    2003 Ford Crown Victoria P-71 Police Interceptor; RWD, 320 hp 4.6 V8, unmarked, ex California Highway Patrol (ID-1157).

    1979 GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome; FWD (!), 6.6 V8 L80 Oldsmobile Toronado engine, 6.8 tons gross weight.

  • Neue WR Reifen sind montiert.

    Zwar nur chinesische Tourador

    Winter Pro TSS1 215/75R15 100S,

    aber bei 130 ist jetzt alles besser und

    insgesamt leiser.

    1997 GMC Safari Gulf Stream; RWD, High Top, VIN 1GDDM19W6VB504482.
    2003 Ford Crown Victoria P-71 Police Interceptor; RWD, 320 hp 4.6 V8, unmarked, ex California Highway Patrol (ID-1157).

    1979 GMC Revcon Slant Nose Class A Motorhome; FWD (!), 6.6 V8 L80 Oldsmobile Toronado engine, 6.8 tons gross weight.