Hochdach GFK vs. Kederschiene

  • Da wir dieses Jahr unseren Urlaub wohl mit kleinen Ausflügen in die nähere Umgebung absolvieren werden...:dont-know:...


    Wollte ich unseren Hochdachvan ein bisschen aufrüsten.


    Ich würde gerne eine Kederschiene anbringen um bei Bedarf ein Sonnensegel zu festigen.


    Die Schiene muss seitlich am Hochdach befestigt werden.

    Ich dachte daran diese zu kleben und zur Montagehilfe an 3-4 Punkten festzunieten.

    Siehe Bild


    Weiß zufällig jemand ob das an der Stelle des GFK Dachs geht?


    Auch wegen der Materialstärke

  • Uiiiii. Geil. an so eine Lösung hatte ich noch gar nicht gedacht. Muss mal schauen ob ich da 2 geeignete Punkte für finde.


    Wobei die Lösung mittels Kederleisten den Vorteil hat das es keine Lücke zwischen Zelt/Segel gibt

  • Ich hab die Kederleiste mit VA-Knippingschrauben am GFK-Dach befestigt, hat einwandfrei funktioniert und schon so einige Stürme ausgehalten.

    pasted-from-clipboard.png           pasted-from-clipboard.png

    Gruß aus dem Westerwald
    Otto

    Natürlich führe ich manchmal Selbstgespräche! hin und wieder möchte ich mich mit einer intelligenten Person unterhalten.


    Ich liebe meinen Astro :love: und werde alles für ihn tun.......wenn er mal nicht fährt!


    Astro-Van / 2 WD / Bj. 96 / LpG / Euro 2 / Sonder-Zulassung Wohnmobil / Hochdach / Webasto Standheizung / AHK 2000 Kg / VIN: 1 G B D M 1 9 W 9 T B 1 2 4 1 2 3

  • Wie wäre das, keine Löcher und kein Klebstoff "super-power" saugnapf tragkraft bis ca 15_kg-12_cm

    Hab ich probiert, hält keine 10 min. dann fällt der Saugnapf ab, obwohl ich die Haltepunkte vorher gründlich gereinigt hatte.

    Gruß aus dem Westerwald
    Otto

    Natürlich führe ich manchmal Selbstgespräche! hin und wieder möchte ich mich mit einer intelligenten Person unterhalten.


    Ich liebe meinen Astro :love: und werde alles für ihn tun.......wenn er mal nicht fährt!


    Astro-Van / 2 WD / Bj. 96 / LpG / Euro 2 / Sonder-Zulassung Wohnmobil / Hochdach / Webasto Standheizung / AHK 2000 Kg / VIN: 1 G B D M 1 9 W 9 T B 1 2 4 1 2 3

  • Karlo, hast du die Schrauben stumpf ins GFK gebohrt in oder vorher die Verkleidung im Hochdach entfernt?

    Ich habe die Schrauben mit einem 2mm Bohrer vorgebohrt, damit der GFK keine Risse bekommt. Die Innenverkleidung hab ich dran gelassen.

    Gruß aus dem Westerwald
    Otto

    Natürlich führe ich manchmal Selbstgespräche! hin und wieder möchte ich mich mit einer intelligenten Person unterhalten.


    Ich liebe meinen Astro :love: und werde alles für ihn tun.......wenn er mal nicht fährt!


    Astro-Van / 2 WD / Bj. 96 / LpG / Euro 2 / Sonder-Zulassung Wohnmobil / Hochdach / Webasto Standheizung / AHK 2000 Kg / VIN: 1 G B D M 1 9 W 9 T B 1 2 4 1 2 3

  • Ich hatte es einst ähnlich wie Karlo gemacht.

    Als Gewinde habe ich allerdings ein Metrisches genommen und mit einem "Fertigschneider" direkt ins GFK geschnitten. Das Teil hat erst gebohrt und dann in einem Rutsch das Gewinde hinterhergeschnitten. Damit die Schraubenköpfe sich vernünftig mit der Kederleiste vertragen haben, mussten es recht kleine Schrauben sein. Ich habe daher in eher kurzen Abständen eine Schraube vorgesehen.

    Anschließend etwas Silikon auf die Kederleiste und in jedes Schraubenloch, festgeklebt und -gezogen, fertig.


    Es war eines der letzten Projekte an meiner Fuhre, daher konnte ich nicht so viel Praxiserfahrung sammeln. Aber es war soweit sehr vertrauenserweckend.

    Irgendwas ist immer :wacko:
    1993 AWD, VIN 1GBEL19WXPB, 147KW ( 200PS) V6-262 L35 FI     :crying:

    Einmal editiert, zuletzt von Isidor ()

  • Nur Kleben geht auch, ohne Bohren mit Teroson oder Silkaflex Karosseriekleber.

    Kederleiste Alu kalt oder Kunststoff mit Heißluft zuerst biegen an die Form des Rumpfes. 1-3mm Schichtdicke des Klebers sollte dazwischenschon sein. Da nicht geschraubt wird, wird die Kederleiste mit Tape zum ranziehen und fixiert.


    Mein Dachständer ist somit ohne Schrauben befestigt. Solarpanels bei Wohnmobilen werden mittlerweile nur noch geklebt.


    ps. wenn gewünscht kann ich dir noch detaillierter beschreiben...