Beiträge von Gandalf

    Habe mit PayPal sehr gute Erfahrungen gemacht, was das Wiedererstatten von Zahlungen angeht. Ist auch ein Grund, daß ich eigentlich fast nur darüber bezahle.

    Wenn du noch nicht über die Frist drüber bist, den Käuferschutz in Anspruch zunehmen, sollte das eigentlich kein Problem sein.

    Drück dir die Daumen.

    Mal noch ein kurzer Nachtrag. Der Werkstattmensch von mir, was auch mein Neffe ist, arbeitet immer sehr genau. So war es ihm auch wichtig, alles mit dem richtigen Drehmoment anzuziehen. Desweitern bestand er auch darauf, nach einigen Kilometern noch einmal alles nach zuziehen, also wie beim Radwechsel. Das haben wir gestern getan. Und siehe da, an den Schrauben bzw. an dem Bügel an der Achse ging nochmal was.

    Hab es natürlich nicht aus dem Bauch heraus entschieden mit dem Gummis. Der Werkstattchef (mein Schwager) fährt inzwischen auch ein US Car. Er kennt es eigentlich auch nur Metall auf Metall.

    Aber wie immer vielen Dank für die Meinungen.:thumbsup:

    Wobei die von SCOUTII mich dann doch schon sehr beruhigt.;)

    Mahlzeit!

    Gestern war es dann endlich soweit.

    Leider nicht ohne Probleme. Wir haben mit der rechten Seite angefangen. Lösen ließen sich alle Schrauben sehr gut. Das Ausheben des Fahrzeuges klappte auch recht gut. Aber leider haben wir nach dem einlegen der neuen Feder gemerkt, daß das Teil mit der Nummer 16, auf dem oben geposteten Bild, nicht mehr paßte. Da die neuen Federn ein kleinere Lage mehr hatten, konnte man das Teil nicht mehr soweit nach unten verschrauben ohne da eine Lücke zu haben.

    Original waren zwischen der unteren Seite der Blattfedern, dort wo sie auf der Achse aufliegt, und der oberen Seite, unter dem oben genannten Teil 16, noch jeweils eine dicke Gummimatte untergelegt. Diese sind auch auf der Zeichnung zu sehen, aber ohne Nummer. Wir haben uns dann dazu entschieden, diese wegzulassen. Durch diese Einsparung konnte Nummer 16 dann auch wieder ohne Lücken verschraubt werden. Des weiteren hatten wir das obere Führungsloch an der Nummer 16 noch etwas modifiziert, da es durch das fehlen des Gummis, etwas zu groß für den Bolzen an der Oberseite der Blattfedern geworden ist.

    Dann noch neue Stoßdämpfer überall und alles war schön.

    Jetzt schauckelt er nicht mehr so derb und ist hinten gleich 2 cm höher gekommen.

    Nur mal kurze Info.

    Ich habe schon eine ganze Weile alle Teile da.

    Der eigentliche Termin war der letzte Samstag. Mußte ich wegen dem Wetter leider absagen. Der Astro war durch das tägliche Benutzen bei dem tollen Winterwetter unten rum total vereist.

    Der nächste ist erst am 13.3. Dann sollte es auch mit dem Wetter und den Temperaturen passen.

    Melde mich wieder.

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe.;)

    Unter dem 2. Link hätte es auch das Komplettpaket für mich gegeben. Leider versenden die nur innerhalb der Staaten.:wütend:

    Habe mir die Schrauben bei dem ersten Link bestellt und die Bestellung bei Rock ist auch raus.

    Würde mich wieder melden, wenn es erledigt ist.

    Und nochmal Danke für die Links.:thumbsup:

    Mahlzeit.

    Wie die Überschrift schon sagt, möchte bzw. müßte ich die Blattfedern bei meinem Astro wechseln. Neue Stoßdämpfer bekommt er auch gleich noch komplett. Die Federn und die Bügel habe ich bei Rock schon gefunden. Das was ich noch nicht gefunden habe, sind die Schrauben, die durch die Buchsen der Federn gehen. Die will ich sicherheitshalber gleich mit bestellen. Sollten die mir da sonst beim Wechseln weg reißen, wäre das schlecht. Hat jemand da ein Nummer oder eine Quelle, wo ich die her bekommen könnte. Ich habe die Bestellung bei Rock noch nicht abgeschickt, im Fall daß es die doch dort irgendwo geben sollte.

    Mahlzeit.

    Ich hatte auch erst die Liegefläche der Starcraftbank genutzt. Aber leider war meine Bank im ausgeklapptem Zustand zu kurz und die einzelnen Sitze in der zweiten Reihe konnte man nicht drehen. Habe damals den Abstand zwischen umgeklappter Bank und hinteren Türen mit einer selbstgebauten Bank überbrügt. Muß aber auch da sagen, daß das Schlafen auf der umgeklappten Rückbank nicht wirklich bequem war. Am Ende haben wir dann doch alles raus geschmissen und machen es auch mit Matratzen. Ich hatte auch schon auf die eine Seite eine Campingliege gestellt, was dann noch den Vorteil hatte, daß man darunter Stauraum hat.

    Vielleicht erst mal irgendwie testen, wie es sich so liegt auf der neuen Bank. Nicht daß man dann nach reichlich Arbeit ein sehr ernüchterndes Ergebniss hat.

    Mahlzeit.

    Ich habe mir das vor 14 Tagen mal wieder angetan mit dem Abschmieren. Den Intervall von 6 Monaten versuche ich immer einzuhalten. Beim letzten mal hatte ich auch sehr große Schwierigkeiten das Fett da hin zu bekommen, wo es hin soll. Letztendlich hat sich dann heraus gestellt, daß die Kupplung der Presse defekt war und dadurch das Fett überall hin ging, nur nicht in die Nippel.:facepalm:

    Vor 14 Tagen, mit reparierter Presse, alles wunderschön in die Nippel rein gegangen.:thumbsup: