Neues Phänomen

  • Ich habe gestern die Verteilerkappe samt Finger gewechselt, Als ich alles wieder zusammengebaut hatte ich und den Motor gestartet habe kam ein Fehler P1345. Also Fehler gelöscht oder erneut gestartet Fehler blieb weg Auto fährt normal wie immer. Auto erneut gestartet der selbe Fehler wieder,warum? Wenn ich ihn lösche bleibt er weg, das verstehe ich nicht hab auch im Forum schon gelesen aber nichts genaues rausbekommen! :dont-know:

  • Dies ist die Überwachung der beiden Signale:

    Die Kurbelwellenposition (CKP) und die Nockenwellenposition (CMP),

    somit wird festgestellt, ob sie synchronisiert sind. Werden beide Signale vom Steuergerät nicht innerhalb eines engen Zeitfensters registriert, stellt das Steuergerät (VCM) fest, dass ein Fehler aufgetreten ist.

    Da der Fehler in Verbindung mit dem Tauschen der Verteilerkappe und Rotor auftritt. Stimmt die Position von den Beiden nicht ganz korrekt. Auf korrekte Position und Montage achten.

  • Scouti danke für die Erklärung, die Kappe tauschen und den Finger hab ich schon paar mal getauscht da geht ja nichts zu verstellen , hab’s auch noch paar mal abgebaut und wieder dran . Was ich nicht verstehe , der Fehler Zeit nur beim starten auf , wenn ich ihn dann lösche und fahre kommt nichts mehr . Wenn die zwei also nicht stimmig wären müsste doch der Fehler immer angezeigt werden auch wenn ich fahre oder?

  • Diese Punkte werden als mögliche Fehlerursache genannt.


    Überprüfen Sie die folgenden Elemente:
    • Eine lockere oder fehlende Verteiler-Niederhalteschraube.
    • Ein lockerer CMP-Sensor verursacht eine Abweichung im Sensorsignal
    • Falsch installierter Verteiler - 1 Zahn in der Früh- oder Spätstellung
    • Ein lockerer Verteilerrotor auf der Verteilerwelle

  • Hallo kurze Info zum angegebenen Problem , ich habe die Zündverteiler komplett mit Welle ausgebaut (Scoutii) und so eingebaut wie es sein soll,und siehe da alles funktioniert jetzt und der Motor läuft tausendmal ruhiger und es gibt auch kein Backfire mehr wenn ich auch Gas fahre! Was ich nur nicht verstehe vor ca.4 Jahren wurde der komplette Verteiler getauscht,und seid dem bin ich gefahren erst jetzt wo ich so viele Komponeneten durch neue ersetzt habe fing er an rumzuspinnen im Benzin und Gasbetrieb. Ich hätte nie im Traum daran gedacht das es am falsch eingebauten Zündverteiler liegt da er von einer Werkstatt eingebaut wurde! Jetzt bleibt nur noch die optimale Gas Einstellung und dann sollte er endlich wieder lange zeit freude bringen!