Ölverlust nach längerer Fahrt bei heissem Wetter

  • Mir ist nach einer längeren Fahrt bei etwas heisserem Wetter in der Garage ein Ölfleck aufgefallen.

    Die angehängten Fotos zeigen, dass auch die umliegenden Komponenten feucht sind. Die silberne Wanne ist schon die Wanne fürs Motorenöl oder?

    Mir geht es darum Erfahrungen zu bekommen, inwieweit hier Handlungsbedarf ist oder nicht. Ein gewisser Verlust ist denke ich normal bei einem Ami mit 250k KM, oder?

    Danke für Euer Feedback und Gruss.



    IMG_0144.jpg


    IMG_0145.jpg


    IMG_0146.jpg


    IMG_0147.jpg


    IMG_0148.jpg


    IMG_0149.jpg


    IMG_0150.jpg

  • Hinweis: Bilder 3 bis 7 lassen sich im obigen Post anscheinend nur mit der Option "Originalversion aufrufen" anzeigen.

  • Habe gestern gerade wieder Ölwechsel Motor und Getriebe gemacht, und ja die silberne Ölwanne ist vom Getriebe.:unsure:

    Starcraft Astro Van 4WD, Baujahr 2004, 1GBEL19X4B..., Hochdach, Prins- Gasanlage, Standheizung, Alles zusammen :love:

  • Danke soweit für die Inputs. Ist das Einfüllrohr auch auf meinem letzten Bild zu sehen, ist das dies?

    Also ihr seht hier Handlungsbedarf, so wie ich das interpretiere?

  • Danke soweit für die Inputs. Ist das Einfüllrohr auch auf meinem letzten Bild zu sehen, ist das dies?

    Also ihr seht hier Handlungsbedarf, so wie ich das interpretiere?

    Spätestens für die nächste MFK wirst du da etwas machen müssen. :D

    :astro: '96 GMC Safari 4x4 Conversion - 1GDEL19W3TB504928 :astro:

  • Ist das Einfüllrohr auch auf meinem letzten Bild zu sehen, ist das dies?

    Ja, die Dichtung ist in 10Min. getauscht, einzige Schwierigkeit is oben die befestigungsschraube vom Rohr zu demontieren und wieder zu montieren (ist in den 10 Min. enthalten).

  • bto : Ich muss die Dichtung bei meinem auch noch tauschen (danke einmal mehr Toni für die ganzen Infos). Falls du bei CRS Getriebetechnik anfragst, wäre ich auch interressiert :whistling:

    :astro: '96 GMC Safari 4x4 Conversion - 1GDEL19W3TB504928 :astro:

  • Beim Automaten-Meier bekommst du es auch, aber der grenzt an eine Apotheke mit den Preisen,

    oder bei Caviglia AG / Grimselweg 3 6005 Luzern

    der hat übrigens relativ viele Teile auch für den Astro wenn es mal dringend ist.






  • So wies aussieht muss ich meinen Wagen ohnehin nochmals zum Verkäufer bringen um einige Sachen zu machen. Werde fragen, ob er grad noch solche Dichtungen hat oder dies gleich auch noch machen kann...

    Danke euch für die wertvollen Inputs!

    Einmal editiert, zuletzt von bto ()

  • Ich werde doch selbst mal schauen bezüglich dieser Dichtung.

    Frage mal bei CRS Getriebe Technik nach und melde mich wieder.

  • Im fünften Bild von mir oben sieht man rechts und links zwei Einführstutzen in die Ölwanne.

    Soweit ich es verstehe ist der linke für die Sonde um den Ölstand zu messen und die Rechte müsste der Einfuhrstutzen vom Ölstab zur manuellen Messung über den Motorraum sein (Rote Klappkappe).

    Nochmals zur Klarstellung: Eure Annahme ist die Dichtung rechts im Bild nicht mehr ok ist? Auch das gepostete Einfüllrohr von ScoutII wäre für das rechts?

  • Danke ScoutII, der Schlauch bei der Getriebesteuerung ist ja auch verölt, denkst du da ist nichts und das ist vom Einfüllstutzen nach hinten gespritzt?

  • Ja, das ist so, da bei heissem Öl das Niveau des Automatenöl über den Dichtungsrand steigt und die Dichtung nach so langer Zeit nicht mehr elastisch ist läuft da das Öl raus.

  • ich weis nicht wie es bei diesem Getriebe aussieht, aber bei äteren wie Powerglide, 350, 400 steigt das Nieveau auch bei stehendem Motor über den Dichtungsrand.

    andre

  • Ich habe nun bei CRS 4 Dichtungen bestellt. CHF 3 pro Dichtung. Mit Versand und Zoll wäre ich bei rockauto denke ich nicht viel billiger gekommen.

    SafariTroll: Schick mir doch per Konversation deine Adresse, ich sende dir eine zu. Falls noch Jemand anders eine braucht melden. Ich selbst bin mal mit 2 zufrieden.

    Bin jetzt vorerst aber mal für gut 4 Wochen bisschen am Pilgern und zu Fuss unterwegs, melde dann gerne wieder wenn es ums auswechseln geht, da hab ich evt. noch fragen.

  • hmmmm... jetzt wird es doch etwas dringender bei meinem. Hatte heute ne schöne Pfütze unterm Auto, das nun länger Stand :dont-know:.

    Scheint, dass im Stand sich nach und nach das ATF in der Wanne sammelt und der ATF-Stand tatsächlich über die Dichtung steigt und es dort konstant raus drückt.


    Kann mir jemand sagen, wie ich das Einfüllrohr raus bringe resp. wo diese besagte Befestigungsschraube ist (evtl. Toni :whistling:?)?:D

    :astro: '96 GMC Safari 4x4 Conversion - 1GDEL19W3TB504928 :astro: