Traggelenk austauschen

  • Danke Olli,

    das erleichtert das ganze ungemein.

    Ich denke, bei mir kommen noch die Buchsen für die Querlenker und die vorderen Federn dazu.

    Wo ich mir nicht sicher bin, die Blattfedern, ob ich da auch extra Buchsen brauche, die sind eigentlich mit Buchsen abgebildet.

    Und... wie ich hinten bewerkstelligen soll... ich lasse mir was einfallen...

    Wer nichts macht, macht auch keine Fehler...
    wobei NICHTS zu machen, ist der GRÖßTER Fehler was jemand machen kann!

    95er GMC SAFARI SLX RWD

    1GKDM19W3SB543910


    86er Pontiac Fiero GT "H" Kennzeichen

    75er Lincoln Mark IV coming soon

  • Ich denke, bei mir kommen noch die Buchsen für die Querlenker und die vorderen Federn dazu.


    Ist beides in der Auflistung mit dabei ;-)


    Solange Du hinten nur die äusseren Lager tauschen willst ist das durchaus machbar. Allerdings brauchst Du schweres Gerät um die Lager heraus zu bekommen. Mit einem Gleithammer hatte ich NULL Chance, ich habe mir einen Abzieher bauen müssen.


    Hinterachse5.jpgHinterachse11.jpgHinterachse6.jpgHinterachse7.jpgHinterachse8.jpgHinterachse9.jpg


    Mit dem Klebeband hatte ich die Mutter hinter der Unterleg-Scheibe fixiert. Anschweissen wäre eleganter. Der Distanzring ist ein Stück 3" Rohr.


    Verbaut hatte ich die Timken Reparaturlager, die sind aber nicht lange dicht geblieben. Allerdings haben meine Steckachsen auch schon 360.000km auf dem Buckel.


    Hinterachse0.jpg


    Ich suche derzeit jemanden, der mir die Hinterachse komplett überholen kann, bin aber im westdeutschen Bereich noch nicht fündig geworden.

  • Ich hab die Radlager voriges Jahr gewechselt. Mit Gleithammer. War zwar ein ziemliches Gewamse aber beim 2ten gins leichter. Den Gleithammer könnte ich gegen Übernahme der Versandkosten ausborgen bei Bedarf...

    Grüsse

    97er Astro mit W-Motor und ausser ein paar breiterer Reifen alles Orgi ;)

  • Ist beides in der Auflistung mit dabei ;-)

    Hab ich wohl übersehen :wacko:

    @Olli, wie meinst du das "nicht lange dicht geblieben"? Ist da ein Wellendichtring zwischen?

    Genau die Lager wollte ich auch nehmen...

    Übrigens, super Werkzeug, könnte auch aus meiner Bude kommen 8)

    Den Gleithammer könnte ich gegen Übernahme der Versandkosten ausborgen bei Bedarf...

    Das Angebot nehme ich gerne an und probiere es aus.

    Wer nichts macht, macht auch keine Fehler...
    wobei NICHTS zu machen, ist der GRÖßTER Fehler was jemand machen kann!

    95er GMC SAFARI SLX RWD

    1GKDM19W3SB543910


    86er Pontiac Fiero GT "H" Kennzeichen

    75er Lincoln Mark IV coming soon

  • Vitali,


    original hast Du eine separate Wellendichtung aber in den Timken Reparaturlagern ist sie mit integriert. In meinem Fall ist sie schnell wieder undicht geworden. Nur minimal, so dass die Bremse innen etwas feucht ist, aber zum Glück nicht auf den Belägen oder Trommel. Ich hatte erst undichte Radbremszylinder in Verdacht, es war aber die Achse.


    Mein "Werkzeug" und auch einen Gleithammer kannst Du gerne von mir ausleihen, dann müsst Ihr nix schicken.

  • Ok, verstanden,

    mit dem Werkzeug machen wir es so... ich komme auf dich zu, wenn es soweit ist.


    @Thomas, trotzdem vielen Dank, auf unseren Forum und die Mitglieder ist Verlass :thumbsup:


    Gruß

    Vitali

    Wer nichts macht, macht auch keine Fehler...
    wobei NICHTS zu machen, ist der GRÖßTER Fehler was jemand machen kann!

    95er GMC SAFARI SLX RWD

    1GKDM19W3SB543910


    86er Pontiac Fiero GT "H" Kennzeichen

    75er Lincoln Mark IV coming soon

  • Wenn man nix schicken muss ist es natürlich einfacher. Zur Not einfach nochmal bescheid geben.

    Grüsse

    97er Astro mit W-Motor und ausser ein paar breiterer Reifen alles Orgi ;)

  • original hast Du eine separate Wellendichtung aber in den Timken Reparaturlagern ist sie mit integriert. In meinem Fall ist sie schnell wieder undicht geworden.

    Damit dies nicht passiert musst du die Achswelle an der Stelle die der Dichtring neu zu liegen kommt mit Schleifpapier reinigen (mind. 280 Körnung besser 320) dann mit Fett zusammenbauen nicht trocken montieren.

    Vorsicht beim montieren dass du den Dichtring nicht verletzt. Du kannst das Achsrohr mit dem Heissluftföhn auf ca 80°C erwärmen und das Lager im Gefrieschrank kühlen dann ist es einfacher zu montieren.

  • Du kannst das Achsrohr mit dem Heissluftföhn auf ca 80°C erwärmen und das Lager im Gefrieschrank kühlen dann ist es einfacher zu montieren.

    .....genau so!!!!!

    Es gibt bei RA aber auch Reparatursätze für "abgenutzte Antriebswellen", wo der Simmerring etwa um 5 mm versetzt "Arbeitet".

    Gruß aus dem Westerwald
    Otto

    Natürlich führe ich manchmal Selbstgespräche! hin und wieder möchte ich mich mit einer intelligenten Person unterhalten.


    Ich liebe meinen Astro :love: und werde alles für ihn tun.......wenn er mal nicht fährt!


    Astro-Van / 2 WD / Bj. 96 / LpG / Euro 2 / Sonder-Zulassung Wohnmobil / Hochdach / Webasto Standheizung / AHK 2000 Kg / VIN: 1 G B D M 1 9 W 9 T B 1 2 4 1 2 3

  • Das war bei Olli auch das Problem, er hat so ein Lager eingesetzt... ist minimal undicht geworden, siehe oben ;)

    Wer nichts macht, macht auch keine Fehler...
    wobei NICHTS zu machen, ist der GRÖßTER Fehler was jemand machen kann!

    95er GMC SAFARI SLX RWD

    1GKDM19W3SB543910


    86er Pontiac Fiero GT "H" Kennzeichen

    75er Lincoln Mark IV coming soon

  • Hallo Gemeinde


    Es gibt im Internet Abzieher für die Traggelenke die immer für Mercedes ausgewiesen sind, sehen aber so aus wie das von Rock sind aber erheblich günstig. Meine Frage, passt der Abzieher auch. Schönen Sonntag noch an Alle :yeah:

    Royal Star 4,3 Liter 139 kw Baujahr 01.02.1998 Euro 2 Japan Ausführung. 1GBDM19W5VB114997:thumbsup:

  • Es gibt im Internet Abzieher für die Traggelenke die immer für Mercedes ausgewiesen sind,

    Das kommt auf die Masse des Traggelenks an und nicht auf den Fahzeughersteller an. Auch Mercedes stellt keine eigenen Traggelenke her die werden auch eingekauft.

    Logisch wenn er genug abnimmt kann er auch eigene Masse vorgeben, dann sind sie immer noch günstig. Bei kleinen Stückzahlen werden sie plötzlich teuer.


    Abzieher_Traggelenk_001.jpgAbzieher_Traggelenk_002.jpg


    Hier siehst du die Masse, musst halt beim Astro messen welcher davon passen würde. Notfalls kann ja einer der einen Drehbank hat eine ensprechende Büchse drehen.

    Der kommt von diesem

  • Ich musste grad' mal schau'n, was ein "Gleithammer" ist... Bei uns in der FORD Werkstatt hieß das Ding immer einfach nur "Wi**ser"... :w00t::D:panik:

    Unsern Astro: Bj. 94, 4.3l, 2WD, Grün-Blau metallic, DUTCH-DOOR.
    Mein JEEP: Cherokee XJ, Bj. 98, 4.0L, Moosgrün metallic, 4WD, Frontbügel...

  • Hallo Gemeinde, wenn ich die Traggelenke oben austauschen will, wie macht ihr die Nieten raus. Flex oder scharfer Meißel abschlagen und welche Schraube mache ich dann rein. MFG Andreas ;)

    Royal Star 4,3 Liter 139 kw Baujahr 01.02.1998 Euro 2 Japan Ausführung. 1GBDM19W5VB114997:thumbsup: