Innenbeleuchtung & Aussenspiegel

  • Bei meinem 96 Astro funktioniert die Innenbeleuchtung (alle vorderen sowie hinteren Deckenleuchten und Sonnenblende) nicht. Egal welche Tür man aufmacht und egal wie der "Door" Schalter steht. Ebenfalls geht die Bedienung beider Aussenspiegel nicht. Hupe und Armaturbeleuchtung funktioniert

    Ich bin kompletter Neuling und hab den Astro erst eine Woche.

    Sieht Jemand evt. grad ein Hinweis auf eine einfache Erklärung, sprich eine Sicherung die man einfach prüfen oder austauschen kann?

  • Moin, zunächst zum Verständnis: Was bezeichnest Du als "Door" Schalter? Es gibt für die Innenbeleuchtung zum einen den Dimmer und zum anderen den Dome Override Schalter. Die Sicherung hast Du geprüft?


    Die Schalter für die Spiegelverstellung gehen gerne mal kaputt, habe ich schon an drei Astros getauscht. Allerdings waren die nicht komplett tot, es funktionierten nur einzelne Richtungen nicht. Also auch hier erst mal nach Sicherungen schauen und ob Strom ankommt. Die Kabel, die in die Türen gehen, sind an der Übergangsstelle einer erhöhten Belastung ausgesetzt und gehen dort schon mal kaputt.

  • Denke ich auch....steht dann Indoorlamps auf dem Schalter.

    Dann ist es noch einer mit altem Armaturenbrett,also bis 95.

    Gibt's auch ne Sicherung für!

    95´ger Chevy Astro Van AWD
    VIN: 1GNEL19W6SB........

    99`ger Chrysler Stratus Cabrio 2,5 JX






    Meine Galerie



    Der Weg ist das Ziel,mit nem Astro natürlich.(Oder mit nem Safari)
    Es grüßt euch der Marco

  • Sorry der Schalter heisst "Dome Lamp Off" ist link vom Lenkrad unter dem Lichtschalter.

    Es handelt sich um ein Modell für den schweizer Markt, im November 1996 in Verkehr gesetzt. Ein Astro und kein Safari.

    Das Armaturenbrett ist also anders als im verlinkten Bild.

    Die Seitenspiegel gehen in keine Richtung also komplett tot.

    Gibt es ein zentraler Ort wo die Sicherungen sind? Ist das im Fussbereich beim Fahrersitz, da ist bei mir ziemlich Kabelsalat.

  • Besten Dank, habe den Sicherungskasten gefunden. Aber das Handbuch mal durchlesen ist ein guter Input :-)

    Genau, es muss Sicherung 3 sein, stimmt mit den angegebenen Komponenten genau überein.

    Habe die Abdeckung weggenommen und eine Sicherung war lose und kämm mir entgegen und der Sicherungssteckplatz 3 war frei. Habe diese einstecken wollen und es gab einen Kurzen, die Sicherung war durch. Mit einer zweiten Versucht aber da das selbe. Ist die Richtung der Sicherung entscheidend? Heisst es nun irgendwo den Kurzschluss suchen auf dem Weg zu all diesen Komponenten...?

  • Die Richtung der Sicherung ist egal. Wenn Sie sofort wieder gegrillt wird liegt irgendwo ein Kurzschluss im Kreislauf vor. Mein erster Verdacht wäre nun wieder der Tür Übergang. Die Sicherung hatte auch die richtige Amperezahl?

  • Habe eine 20A genommen, die passt auch zu den anderen in dieser Kategorie. Aber kann nicht ausschliessen, dass es eine 10A wäre. Im Handbuch steht nichts bezüglich Amperezahl, hat hier Jemand ein detaillierteres Schema zum Sicherungskasten?

    Ich werde parallel die Türübergänge mal anschauen.

    Danke soweit für eure Antworten!

  • Ich bin leider noch nicht wirklich weiter gekommen.

    Werde aber den Post updaten wenn ich mehr weiss.

  • Also, die Ursache konnte schlussendlich eruiert werden.

    Eine Schraube von der Sonnenblende/Schminkspiegel hat den Kurzschluss verursacht.

    Es werde Licht :-)